Donnerstag, den 15. September, 19.30 Uhr - Kaminsaal Alte Mühle Tiefurt

Die faszinierende Kombination von Flöte, Viola und Harfe erklang zum ersten Mal im berühmten Trio von Claude Debussy. Von diesen Klängen inspiriert, folgten zahlreiche Komponisten seinem Beispiel, unter ihnen Jacques Ibert und Sir Arnold Bax. Klassische Werke wurden ebenso für die Besetzung arrangiert - etwa Mozarts Sonate für Violine und Viola. Dieses Repertoire ist zu entdecken im Konzert des Trio Impression mit Katrin Gordon (Flöte), Roswitha Kilian (Viola) und Julie Sgarro (Harfe).



Jacques Ibert: Interludes

Arnold Bax: Elegiac Trio

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate G-dur

Claude Debussy: Sonate für Flöte, Viola und Harfe



Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

Zurück zur Startseite